ZIELE DES PORTALS:

  • Darstellen einer Präsentations-,Vernetzungs- und Informationsplattform im Internet, auf der Personen, Initiativen, Unternehmen und Organisationen mit kreativen, zukunftsweisenden, friedenschaffenden, sinnhaften und ganzheitlichen Angeboten leicht gefunden werden können
  • Vernetzung von Personen, die ähnliche Visionen und Ziele innehaben
  • Darbietung von Informationen, um Bewusstsein zu bilden
  • Alternativen aufzeigen
  • Impulse geben
  • Personen ermutigen neue & sinnhafte Vorhaben umzusetzen

 

§ 1 VERTRAGSSCHLUSS

(1) Für Verträge mit Susanne Theisz gelten ausschließlich diese Vertrags- und Geschäfts-Bedingungen. Abweichenden Regelungen des Kunden wird daher ausdrücklich widersprochen.

(2) Angebote von Susanne Theisz in Prospekten, Anzeigen usw. sind - auch bezüglich der Preisangaben - freibleibend und unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich eine verbindliche Zusicherung erfolgt.

(3) Ein Vertrag mit Susanne Theisz kommt erst mit der Erteilung einer Auftragsbestätigung, zustande. Mündliche Nebenabreden sind unwirksam. Änderungen der Bedingungen bedürfen der Schriftform.

 

§ 2 VERTRAGSGEGENSTAND UND LEISTUNGSUMFANG

(1) Susanne Theisz und ihre Mitarbeiter/Innen bearbeiten die eingegangenen Daten, erstellen die Einträge, die dazugehörigen Portfolios und die Events. Diese werden auf dem Portal in den vereinbarten Rubriken veröffentlicht und präsentiert. Änderungen, Ergänzungen, sowie Eventtermine, können, je nach vereinbartem Leistungspaket, übermittelt werden. Diese werden bearbeitet und veröffentlicht. Die Veröffentlichung beschränkt sich auf eigene Events des Kunden.

(2) Die genauen Leistungspflichten von Susanne Theisz ergeben sich im Einzelnen aus dem vereinbarten und übermittelten Leistungspaket.

 

§ 3 PREISE UND ZAHLUNG

(1) Preise: Es gelten die vertraglich vereinbarten Preise im Zeitpunkt des Vertragsschlusses.

(2) Zahlung: 14 Tage nach Erhalt der Rechnung

 

§ 4 MITWIRKUNGSPFLICHTEN DES KUNDEN

(1) Der Kunde ist verpflichtet, alle notwendigen Mitwirkungshandlungen zu erbringen, insbesondere alle von ihm zu liefernden Inhalte und Materialien (Daten, Texte, Fotos, etc.), deren einbindung in den Eintrag er wünscht, in einer für die Einbindung geeigneten Form und Qualität unverzüglich zu liefern, sowie alle sonstigen für die Erstellung der Einträge benötigten Informationen.

(2) Für Materialien, Informationen und Inhalte, die der Kunde bereitstellt, ist ausschließlich der Kunde verantwortlich. Susanne Theisz übernimmt keine Prüfungspflichten, insbesondere trifft Susanne Theisz keine Pflicht, die Inhalte auf mögliche Verstöße gegen Rechte Dritter zu überprüfen. Der Kunde ist ausschließlich selbst dafür verantwortlich, dass die von ihm bereit gestellten Inhalte keine Gesetze, Rechte Dritter oder die guten Sitten (insbesondere durch pornografische, rassistische, ausländerfeindliche, rechtsradikale oder sonstige verwerfliche Inhalte) verletzen. Hat Susanne Theisz Kenntnis davon, dass bereitgestellte Materialien Gesetze, Rechte Dritter oder die guten Sitten verletzen, ist Susanne Theisz berechtigt, die Veröffentlichungen einzustellen. Susanne Theisz wird den Kunden in diesem Fall entsprechend informieren.

 

§ 5 KÜNDIGUNG UND VERTRAGSLAUFZEITEN

(1) Der Vertrag für die Präsentierung der Einträge gilt für 12 Monate und kann mit einer Frist Von 3 Monaten vor Ablauf der Vertragslaufzeit von beiden Seiten gekündigt werden. Erfolgt keine fristgerechte Kündigung seitens des Kunden, verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate. Kündigungen sind per Email oder schriftlich möglich. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

(2) Susanne Theisz ist berechtigt, das Vertragsverhältnis einseitig ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 3 Monaten zu kündigen. Anteilig im Voraus bezahlte Entgelte werden in diesem Fall zurückerstattet. Erlangt Susanne Theisz Kenntnis davon, dass der Kunde seine Pflichten Gemäß § 4 dieser Vertragsbedingungen verletzt, kann die Kündigung fristlos erfolgen.

 

§ 6 HAFTUNG

(1) Susanne Theisz haftet für Schäden irgendwelcher Art – unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen – grundsätzlich nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Für einfache Fahrlässigkeit haftet Susanne Theisz nur bei Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht). Im Übrigen ist ein Schadensersatzanspruch für Schäden aller Art ausgeschlossen. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die nach dem Produkthaftungsgesetz zu ersetzen sind.

(2) Susanne Theisz übernimmt keine Haftung für Umsatzverluste oder sonstige Schäden, die aus einer Funktionsstörung oder Nichtverfügbarkeit des Portals resultieren.

(3) Die Haftungsausschlüsse nach Abs. (1) und (2) gelten auch zugunsten der Mitarbeiter/Innen, Erfüllungsgehilfen und sonstiger Dritter, deren sich Susanne Theisz zur Vertragserfüllung bedient.

(4) Das Portal ist eine reine Informations- und Werbeplattform, Susanne Theisz übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die durch die Portalmitglieder verursacht werden, sowie für die Inhalte der dargestellten und verlinkten Webseiten.

 

§ 7 DATENSCHUTZ UND GEHEIMHALTUNG

(1) Susanne Theisz speichert die im Rahmen der Vertragsanbahnung und –abwicklung benötigten Daten des Kunden. Sie verpflichtet sich diese Daten vertraulich zu behandeln.

(2) Dem Kunden ist bekannt, dass die gespeicherten Inhalte von Susanne Theisz bei Einstellung auf dem Portal aus technischer Sicht jederzeit eingesehen werden können. Susanne Theisz verpflichtet sich diese Informationen vertraulich zu behandeln.

 

§ 8 ANWENDBARES RECHT, ERFÜLLUNGSORT, GERICHTSSTANDVEREINBARUNG

(1) Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis Die Anwendung deutschen Rechts. Auch im grenzüberschreitenden Verkehr gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Als Erfüllungsort für alle beiderseitigen Leistungen aus dem Vertrag wird der Wohnsitz von Susanne Theisz vereinbart.

(2) Ist Der Kunde Kaufmann, Juristische Person des Öffentlichen Rechts oder Öffentlich-Rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Wohnsitz von Susanne Theisz.

 

§ 9 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

(1) Die Rechtsunwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Rechtswirksamkeit der anderen Vertragsteile nicht. Für den Fall, dass eine der Regelungen unwirksam ist, verpflichten sich die Vertragspartner, diese durch eine wirksame Klausel zu ersetzen, die der vorgesehenen Regelung wirtschaftlich am nächsten kommt und dem Vertragszweck am besten entspricht.