Lebensräume

Lebensräume

button videos

button events

Findhorn Foundation und Gemeinschaft  & Gemeinschaft Schloss Tempelhof. 2 Beispiele von ökologischen Gemeinschaften der neuen Zeit.

Die grüne Stadt - Stiftung für mehr Lebensqualität durch Grün in der Stadt & die vertikalen Gärten von Patrick Blanc, die er überall auf der Welt installiert hat 2 Beispiele dafür wie man die Städte des 21. Jahrhunderts begrünen kann.

Holz, Leder, Leinen, Rattan – Möbel und Accessoires aus Naturmaterialien schmeicheln dem Zuhause und machen es unvergleichlich gemütlich.

In Zeiten von starken Umweltveränderungen und einer notwendigen Einsparung von Energien und Ressourcen bezeichnet man als konventionelle Baustoffe diejenigen, die mit einem hohen energetischen Aufwand produziert und später als Sondermüll entsorgt werden müssen...

Der Prinzessinnengarten ist ein soziales und ökologisches Projekt und befindet sich am Moritzplatz in Berlin- Kreuzberg. Auf einer jahrzehntelang brachliegenden Fläche werden heute gemeinschaftlich über 500 verschiedene Gemüse- und Kräutersorten mitten in der Stadt angebaut.

Der belgische biotechnologische Architekt Vincent Callebaut ist fasziniert von grünen Hochhäusern, der italienische Architekt Stefano Boeri träumt und experimentiert schon lange mit Hochhäusern, die nicht nur einfach mit Efeu begrünt sind, sondern die wirklich einen grünen Lebensraum mitten in der Stadt bieten ...